Apple legt noch einen zwei drauf

Heute Abend um 18 Uhr ging’s mit neuen PowerBooks los und hörte um kurz vor 19 Uhr mit neuen PowerMacs auf.
Das 15er & 17er Powerbook haben eine höhere Auflösung, längere Akkulaufzeit, SuperDrives, Digtal Audio In & Digital Audio Out und schnellere Festplatten bekommen.
Die PowerMacs wurden auch weiter Aufgebohrt und das Spitzenmodell ist jetzt ein Quattro. Jetzt arbeiten 2 Dual-Core 2.5 GHz PowerPC G5 Prozessoren zusammen mit bis zu 16GB RAM. Damit sollte die Wartezeit auf die Intel-Macs angenehm überbrückt werden können.

Schade finde ich, dass das 12er PowerBook keine höhere Auflösung bekommen hat. Aber wir sind hier ja auch nicht bei Wünsch-Dir-Was.

3 Comments

ute  on Oktober 25th, 2005

hi stefan!
hab gesehen, dass du ein mac-verfechter bist - sehr gut bin ich auch. ich wollte mal was fragen bezüglich itunes und den ganzen anderen legalen musikrunterladkaufmöglichkeiten im http://www. ist es noch immer legal, wenn ich meine bei itunes (oder wo auch immer) gekaufte musik auf eine cd brenne und einem freund schenke? oder gebe ich die musik dann weiter und mache mich strafbar?

viele grüße aus - gerade - mainz

ute

Stefan  on Oktober 25th, 2005

Hallo Ute!
Freut mich, dass du meinen Blog gefunden hast. Das mit dem Brennen und Weitergeben von legal gekaufter Musik ist ein heikles Thema und ich kann dir wahrscheinlich keine richtige Anwort geben. Vielleicht hilft dir ja aber diese Seite weiter.
Zum Thema iTunes Music Store habe ich auch noch einen Interessanten Eintrag in dem nicorola Blog gefunden.

ute  on Oktober 25th, 2005

hi stefan,

habe mich mal durchgelesen - vielen dank für die links. werde das auch mal an den redakteur weitergeben, der gerade in diesem thema recherchiert. ist auf jeden fall sehr interessant, wenn auch wohl rechtlich gesehen in einer ziemlichen grauzone gelegen.

Leave a Comment