iCar - oder die perfekte Symbiose von Autoradio und iPod

Nachdem mein Auto am Montag noch der dunklen Seite der Macht angehörte wurde es heute zur guten Seite konvertiert. Dazu brauchte ich nicht mehr als einen iPod (ich hab einen 20GB 4G), ein Autoradio (ich nehme da mein neues Pioneer DEH-P 5730 MP MP3-CD-Autoradio) und einen Adapter (da hab ich mir den passenden Pioneer CD-IB 100 IP-Bus-Apple Adapter bestellt). Der komplette Einbau war innerhalb von 45min erledigt, was ich aber ohne die Hilfe von Tim nicht so schnell geschafft hätte. An sich war das Alles aber auch keine große Geschichte, Autoradio rein, Adapter dran, iPod dran und Musik an. Anfangs hatte ich nen Error 11, kurz den iPod abgestöpselt und wieder angestöpselt und schon gings. Die Titelnamen, oder der Interpret oder das Album kann man sich auf dem Display vom Radio anzeigen lassen und der iPod wird während er angeschlossen ist aufgeladen. Bis jetzt hatte ich noch nicht viel Zeit zum Testen und Ausprobieren gekommen, aber ich bin schon begeistert und zufrieden.
Vor ein paar Wochen habe ich mich noch mit einer Adapterkassette rumgeärgert. Schlechte Qualität und die Bedienung des iPods während der Fahrt waren einfach nicht so prickelnd. Mit dem Adapter kann ich durch die verschiedenen Playlists navigieren (werden im Display angezeigt), den nächsten und vorherigen Track auswählen und Play/Pause komfortabel über das Radio einstellen.
In 1-2 Wochen gibt’s es den ersten ausführlichen Erfahrungsbericht. Im Moment habe ich das Teil nur Morgens und Abends 20 Minuten in Betrieb.

One Comment

Tim  on Oktober 19th, 2005

Ich bins, der kleine Helferlein. Ja ich muss echt sagen so fix und unkompliziert baut man selten ein Radio ein, sogar der Platz für den iPod Adapter war sofort ausgemacht. Durch den Einbau und die kurze Testphase in meiner Gegenwart, bin auch ich auf den Geschmack gekommen. Sobald das passende Kleingeld wieder auf Tasche liegt, werde ich mir wohl auch ein Gerät der iPod Family aneignen und mein Auto wieder ein weiteres kleines Stück “aufwerten”.
In diesem Sinne “Play the music, and play the music LOUD!”

Leave a Comment