o2 überwacht Anrufe und schickt Werbe-SMS

Montag habe ich tatsächlich mal eine Auskunft angerufen und dabei die Nummer von meinem Handy gewählt, die mir als erstes in den Kopf gekommen ist. Gestern habe ich dann eine SMS von o2 erhalten, mit der Empfehlung einer anderen Auskunft, da diese ja die Günstigste aus dem o2-Netz sei.
Finde ich das gut, dass o2 sich so um mich kümmert? Fehlt nur noch, dass ich bald auch SMS mit Vorschlägen für andere Freunde bekomme: “Hallo Stefan Büschler, wir empfehlen Ihnen John Doe mit der Nr ***, der für Sie günstigste Freund im o2-Netz.

3 Comments

Nadine  on September 15th, 2006

das nenne ich doch Kundenservice!! *grins*

panschi  on September 15th, 2006

hab heute auf sat.1 eine meldung gehört, dass ein tatverdächtiger aufgrund seines handy-bewegungs-profils in den engeren täterkreis genommen wurde und letzenendlich auch als mörder überführt wurde. hier wurden die daten zur überführung eines mörders genutzt, aber wenn man bedenkt, dass von mir selbst die positionen ebenso erfasst werden, fasst man sich doch an den kopp.

Stefan  on September 16th, 2006

Also für mich ist das einfach dummdreiste Werbung wo ja offensichtlich die gewählten Nummern überprüft und ausgewertet werden.
In Zusammenhang mit dem Tracking deiner Position verrät so ein Handy schon eine Menge über die jeweilige Person. Ich will mich aber mal nicht zu sehr beschweren, immerhin kann ja eh jeder dieses Blog mit allen intimen Details lesen und sollte jemandem hier etwas fehlen brauch er sich nur bei Panschi umschauen :)

Leave a Comment